Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Ibbenbüren/Mettingen, Einbrüche in Schulen

Ibbenbüren/Mettingen (ots) - In der Paul-Gerhardt-Grundschule an der Diekbreede haben sich ungebetene Gäste aufgehalten. Der Einbruch in das Schulgebäude ist am frühen Donnerstagmorgen (27.04.2017), gegen 04.15 Uhr, bemerkt worden. In der Zeit nach Mittwochnachmittag, 17.00 Uhr, hatten die Täter an der Rückseite der Schule ein Fenster aufgebrochen. Danach begaben sie sich scheinbar gezielt zu den Büros bzw. zum Lehrerzimmer. Da sie auf dem Weg dorthin mehrere Zwischentüren aufbrachen, stieg die Sachschadenssumme und wird nun auf insgesamt 4.000 Euro geschätzt. Was die Täter bei der Suche nach Wertgegenständen gefunden und schließlich mitgenommen haben, kann noch nicht gesagt werden. Auch in der Mauritiusgrundschule an der Fröbelstraße in Ibbenbüren haben sich Einbrecher aufgehalten. Dort brachen sie eine Zugangstür auf und verschafften sich ebenfalls Zugang zum Bürotrakt. Der Hausmeister stellte den Einbruch am Donnerstagmorgen (27.04.2017), gegen 06.30 Uhr, fest. Er konnte mitteilen, dass am Mittwochnachmittag, um 17.00 Uhr, noch alles in Ordnung war. Was die Täter aus den Räumen gestohlen haben, steht auch hier noch nicht fest. Wie in Mettingen waren einige Innentüren aufgebrochen und somit hohe Sachschäden angerichtet worden. Die Polizei prüft unter anderem, ob die Einbrüche von den gleichen Tätern verübt worden sind. Die Beamten bitten um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315.

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793027?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F