Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Steinfurt-Bo., versuchter Einbruchsdiebstahl

Steinfurt (ots) - Zwei unbekannte Täter wollten in der Nacht zum Mittwoch (12.01.2016) in einen Goldschmiedebetrieb an der Münsterstraße einbrechen. Gegen 23.50 Uhr hörte ein dortiger Bewohner einen lauten Knall aus dem Bereich des Geschäftes. Der Zeuge konnte zwei männliche Personen erkennen, die von dem Juweliergeschäft in Richtung Lechtestraße davonrannten. Danach liefen die beiden schlanken Personen nach links auf die Nikomedesstraße. Einer der Täter trug eine dickere Jacke. Der andere war mit einer Jeanshose und einem hellgrauen Kapuzenpullover bekleidet. Wie sich herausstellte, hatten die Täter wiederholt gegen die Schaufensterscheibe des Geschäftes geschlagen und diese dabei nicht unerheblich beschädigt. Die Scheibe war aber nicht zu Bruch gegangen, sodass die Unbekannten nicht in die Geschäftsräume gelangten. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 6.000 Euro. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter Telefon 02551/15-4115. Sie fragt: Wem sind die beiden Personen aufgefallen? Dies könnte auf dem Weg zu dem Goldschmiedegeschäft, an dem Geschäft selbst sowie auf ihrer Flucht gewesen sein. Wer hat in der Nähe des Tatortes an der Münsterstraße/Lechtestraße/Nikomedesstraße verdächtige Wagen gesehen?

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3735490?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F