Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Recke, Eis rutscht vom Fahrzeug/Sachschaden

Recke/Kreis Steinfurt (ots) - Dass winterliche Bedingungen besondere Anforderungen an alle Verkehrsteilnehmer stellen, zeigt ein Vorfall vom vergangenen Donnerstag (07.01.2016) in Recke. Ein Kraftomnibus der RVM befuhr gegen 10 Uhr die Mettinger Straße von Hopsten in Richtung Mettingen. Etwa 100 Meter vor der Einmündung Am Mersch kam dem Bus ein dunkelfarbener PKW, vermutlich ein SUV, entgegen. Vom Dach dieses Fahrzeugs löste sich plötzlich eine große Eisplatte. Durch den Fahrtwind wurde diese aufgewirbelt und schleuderte gegen die Windschutzscheibe des Linienbusses. Die Windschutzscheibe wurde erheblich beschädigt, es entstanden Risse. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro. Der PKW-Führer setzte seine Fahrt in Richtung Hopsten fort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05451/591-4315. Hinter dem verursachenden PKW befanden sich weitere Autos. Deren Fahrerinnen/Fahrer könnten den Vorfall beobachtet haben. Die Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, sich rechtzeitig auf die Besonderheiten winterlicher Bedingungen einzustellen. Glatte Fahrbahnoberflächen bedeuten Gefahren für alle, die unterwegs sind, vom Fußgänger bis zum Fahrer großer Sonderfahrzeuge. Für alle gilt: Passen Sie ihr Verhalten und ihre Fahrweise den besonderen Bedingungen an! Nehmen Sie gegenseitige Rücksicht. Für alle Fußgänger gilt zudem: Machen Sie sich sichtbar, gerade jetzt während der dunklen Jahreszeit. Zweiradfahrer sollten bei zweifelhaften Bedingungen überlegen, ob sie vorsichtshalber auf die Benutzung von Zweirädern verzichten. Machen Sie ihr Fahrzeug winterklar und befreien Sie es vor dem Start von Eis und Schnee. Fahrerinnen und Fahrer größerer Wagen müssen -wie dieser Fall zeigt- damit rechnen, dass sich Schnee/Eis auf den Dachflächen befindet.

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3733460?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F