Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Neuenkirchen, Raub verhindert

Neuenkirchen (ots) - Am Westfalenring ist am frühen Samstagmorgen (09.01.2016) ein junger Mann von drei unbekannten Personen angesprochen worden, die einen dunklen Teint hatten. Der 19-Jährige befand sich gegen 04.30 Uhr in Höhe des Grünen Weges, als die drei etwa 20 Jahre alten Männer auftauchten. Einer stellte sich vor ihm auf, zog ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Das Opfer ging auf die Forderung nicht ein, setzte sich zur Wehr und forderte das Trio mit deutlichen Worten auf, zu verschwinden. Das machten die drei Personen dann auch. Sie flüchteten über den Westfalenring in westliche Richtung und dann weiter in südliche Richtung in die Friedrich-Bülten-Straße, in ein Wohngebiet. Der Geschädigte rief sofort die Polizei, die eine Fahndung nach dem Trio durchführte. Die Personen konnten aber nicht mehr angetroffen werden. Die Unbekannten waren etwa 175 cm groß, hatten schwarze, kurze Haare und normale Staturen. Sie trugen schwarze/blaue Jeanshosen und schwarze Jacken. Sie sprachen mit einen nicht deutschen Akzent. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3731852?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F