Polizeimeldungen Polizei Münster
Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Münster (ots) - Polizisten stoppten am frühen Samstagmorgen (31.3., 4:15 Uhr) einen Autofahrer an der Amelsbürener Straße. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der 32-jährige Fahrer keinen Führerschein hat. Der Münsteraner zeigte starke Stimmungsschwankungen, mal lachte er laut, mal war er verbal aggressiv. Zudem hatte er gerötete Augen. Ein Vortest erhärtete den vorherigen Verdacht der Beamten, dass der Fahrer vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hat. Dem 32-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Samstag, 31.03.2018, 10:20 Uhr

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5629345?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Wolf tappt in die Fotofalle
Ein Jäger aus Neuenkirchen hat mit seiner Wildkamera einen Wolf aufgenommen. Das Wolfsmonitoring in Hannover hat bereits bestätigt, dass es sich um einen Wolf handelt.
Nachrichten-Ticker