Polizeimeldungen Polizei Münster
Trunkenheit im Verkehr

Münster, OT Geist (ots) - Am Samstagmorgen, 31.03.2018, gegen 03.00 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Fahrradfahrer aus Münster mit seinem Rad die Geringhoffstr. aus Rtg. Düesbergweg kommend in Rtg. Mersmannstiege. Aufgrund seiner unsicheren und schwankenden Fahrweise wurde er von einer Streifenbesatzung angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 25-jährigen festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Daraufhin wurde der Fahrradfahrer zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo ihm vom diensthabenden Bereitschaftsarzt eine Blutprobe entnommen wurde. Dem 25-jährigen wurde die Weiterfahrt mit dem Fahrrad bis zur erfolgten Ausnüchterung untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Samstag, 31.03.2018, 05:20 Uhr

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5629149?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker