Polizeimeldungen Polizei Münster Trunkenheit im Verkehr

Münster, OT Centrum (ots) - Am frühen Freitagmorgen, den 30.03.2018, gegen 02.30 Uhr, traf eine Streifenbesatzung am Rosenplatz auf einen 22-jährigen Fahrradfahrer aus Osnabrück, der vom Rosenplatz in Fahrtrtg. Spiegelturm unterwegs war und die Beleuchtung an seinem Fahrrad nicht eingeschaltet hatte. Nachdem der 22-jährige angehalten worden war konnte deutlicher Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Daraufhin wurde der Fahrradfahrer zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo ihm vom diensthabenden Bereitschaftsarzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Fahrrad war zuvor in die Obhut seines Begleiters übergeben worden. Dem 22-jährigen wurde die Weiterfahrt mit dem Fahrrad bis zur erfolgten Ausnüchterung untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Von Anonymous User

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5628068?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F