Polizeimeldungen Polizei Münster Autofahrer unter Drogen auf Westfalenstraße gestoppt

Münster (ots) - Ein 21-jähriger Autofahrer wurde am Dienstag (27.3.) gegen 14 Uhr auf der Westfalenstraße von Polizisten gestoppt. Der junge Mann war den Beamten aufgefallen, weil er mit verminderter Geschwindigkeit, circa 35 km/h, in Richtung Hiltrup unterwegs war. Zudem war sein linker Außenspiegel komplett zerstört. Als die Beamten ihn stoppten und ansprachen stellten sie sofort drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Sie nahmen den Fahrer mit zur Wache und ließen ihm dort eine Blutprobe entnehmen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, während gegen ihn eine Anzeige erstattet wurde.

Von Anonymous User

Verfasser: Klaus Laackman

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5624191?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F