Polizeimeldungen Polizei Münster
Lenk- und Ruhezeiten verfälscht - Polizisten kontrollieren auf der Autobahn 1

Münster (ots) - Autobahn-Polizisten kontrollierten heute (27.3.) auf einem Rastplatz der Autobahn 1 den Fahrzeugverkehr.

Dienstag, 27.03.2018, 16:10 Uhr

Bei einem Lkw stellten die Beamten fest, dass der Frontspiegel
fehlte. Bei der Kontrolle konnte der 32-jährige Fahrer lediglich
Lenkzeiten von den vergangenen vier Tagen vorzeigen. Da ein Nachweis
über 28 Tage Pflicht ist, erwartet den 32-Jährigen nun ein Bußgeld in
Höhe von mehreren Tausend Euro.

Einen weiteren Lkw stellten die Beamten sicher, da die Anlage zur
Abgasreinigung manipuliert war. Durch die Veränderung verschlechterte
sich die Schadstoffklasse von Euro 5 auf Euro 0. Außerdem besteht der
Verdacht, dass der 49-jährige Lkw-Fahrer die Aufzeichnungen der Lenk-
und Ruhezeiten verfälscht hat. Den 49-Jährigen und den Halter
erwarten Strafverfahren.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5622371?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Wolf tappt in die Fotofalle
Ein Jäger aus Neuenkirchen hat mit seiner Wildkamera einen Wolf aufgenommen. Das Wolfsmonitoring in Hannover hat bereits bestätigt, dass es sich um einen Wolf handelt.
Nachrichten-Ticker