Polizeimeldungen Polizei Münster
Rücksichtsloser Radfahrer rast vor Auto und verletzt sich schwer

Münster (ots) - Ein Fahrradfahrer fuhr am Sonntag (29.1., 11:45 Uhr) auf der Albert-Schweitzer-Straße plötzlich vor ein Auto und verletzte sich schwer.

Dienstag, 30.01.2018, 12:40 Uhr

Der 44-Jährige war mit hohem Tempo auf dem Radweg in Richtung
Roxeler Straße unterwegs. Der 20-jährige Autofahrer fuhr neben ihm
auf der Straße.

In Höhe der Universitätsklinik lenkte der Münsteraner seine Leeze
plötzlich auf den Fahrstreifen des VW-Fahrers.

Der 20-Jährige bremste voll ab, konnte dem Radler aber nicht mehr
rechtzeitig ausweichen und stieß mit ihm zusammen. Der 44-Jährige
flog auf die Motorhaube und rutschte von dort aus auf die Straße. Er
verletzte sich dabei schwer.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der VW Polo wurde
abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von mehr als 2.000 Euro.

Verfasser: Moritz Ilgner

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5469969?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Bahnsteig zu kurz für lange ICE
Zu kurz für lange ICE: Bahnsteig 4 im Hauptbahnhof
Nachrichten-Ticker