Polizeimeldungen Polizei Münster
Polizisten stellen flüchtige Zigarettenautomatensprenger

Münster (ots) - Polizisten stellten am Samstag (27.1.) vier mutmaßliche Automatensprenger.

Montag, 29.01.2018, 15:20 Uhr

Gegen 22:05 Uhr steckten Jugendliche einen Sprengkörper in einen
Zigarettenautomaten am Stadtlohnweg Ecke Heekweg und zündeten diesen.
Aufmerksame Zeugen hörten einen lauten Knall und sahen eine Gruppe in
Richtung Nünningweg wegrennen. Die Anwohner wählten sofort die "110".

Die alarmierten Polizisten stellten das Quartett aufgrund der
guten Beschreibung einige Straßen weiter. Die 15 bis 17 Jahre alten
Münsteraner erwartet nun ein Strafverfahren. Bei einem 16-Jährigen
fanden die Beamten zusätzlich noch Drogen in der Jackentasche. Diese
stellten die Polizisten sicher.

An dem Automaten entstand erheblicher Sachschaden. Beute machten
die Diebe nicht.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5467537?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker