Polizeimeldungen Polizei Münster
Verkehrszeichen und Ampelmast umgefahren - 25-jähriger pustet 1,44 Promille

Münster (ots) - Augenscheinlich betrunken war am frühen Sonntagmorgen (30.04., 04:13 Uhr) ein 25-jähriger Münsteraner in seinem BMW unterwegs. Der BMW fiel den Beamten im Gegenverkehr an der Westhoffstaße auf. Als die Beamten den Mann anhalten wollten, gab er Gas und fuhr einfach weiter. Im Kurvenbereich verlor er dann die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen einen Ampelmast und im weiteren Verlauf gegen ein Verkehrsschild. Bei der Kontrolle des 25-Jährigen rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft. Ein Test zeigte 1,44 Promille. Der junge Mann musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben.

Sonntag, 30.04.2017, 10:20 Uhr

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4798610?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
83-Jähriger verklagt Bundesrepublik auf Entschädigung
Hermann Lüdeking als kleiner Junge mit seiner Pflegemutter Maria und heute.
Nachrichten-Ticker