Polizeimeldungen Polizei Münster Auffahrunfälle auf der A 1 sorgen für Verkehrsbehinderungen - drei Frauen und drei Männer verletzt

Münster (ots) - Drei Frauen und drei Männer wurden am Freitagmittag (14.10., 12:40 Uhr) bei zwei Auffahrunfällen auf der Autobahn 1 bei Greven leicht verletzt. Ein 26-jähriger Audi-Fahrer bemerkte ein Stauende zu spät und schob mit seinem Pkw einen Nissan und einen Mercedes auf dem linken Fahrstreifen ineinander. Eine nachfolgende 23-jährige Opel-Fahrerin sah den Unfall und bremste rechtzeitig, ein VW-Fahrer hinter ihr konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf. Die Fahrstreifen in Richtung Bremen sind noch bis voraussichtlich 15:30 Uhr gesperrt. Der Verkehr staut sich auf eine Länge von sechs Kilometern.

Von Anonymous User

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei M?nster, übermittelt durch news aktuell

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4370152?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F