Polizeimeldungen Polizei Münster Verkehrsunfall mit 3 Beteiligten und 17.500 Euro Sachschaden auf der A 31

Münster (ots) - Am Montagnachmittag (18.01., 17:42 Uhr) kam es auf der Autobahn 31 bei Schermbeck zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten und 17.500 Euro Sachschaden. Ein 52-jähriger BMW-Fahrer fuhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Bottrop. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er auf den rechten Fahrstreifen. Dort stieß er mit dem Transporter eines 39-jährigen Recklinghauseners zusammen. Beide PKW schleuderten über die Fahrstreifen. Hierbei wurde der 39-Jährige leicht verletzt. Ein nachfolgender Mazda konnte noch rechtzeitig bremsen. Sein Auto wurde jedoch von herumfliegenden Autoteilen getroffen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge war die Autobahn fast zwei Stunden gesperrt. Es staute sich auf einer Länge von vier Kilometern.

Von Anonymous User

Verfasserin: Julia Karsten

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3747643?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F