Polizeimeldungen Polizei Münster
Polizisten stellen drei Taschendiebe

Münster (ots) - Polizisten stellten am frühen Sonntagmorgen (17.01., 1:30 Uhr) drei Taschendiebe am Bült. Die Beamten beobachteten die 20 und 28 Jahre alten Marokkaner und den 24-jährigen Algerier an einer Bushaltestelle. Der Algerier drängte sich immer wieder in die Menge einsteigender Fahrgäste. Die beiden anderen beobachteten das Umfeld. Bei einer Kontrolle fanden die Polizisten bei dem 24-Jährigen und bei dem 28-Jährigen je ein gestohlenes Smartphone. Die beiden Diebe wurden festgenommen. Ein Richter schickte den 24-Jährigen, der schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, in Untersuchungshaft.

Montag, 18.01.2016, 14:21 Uhr

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3745800?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker