Polizeimeldungen Polizei Münster 74-jährige Münsteranerinnen von Betrügerinnen überrumpelt

Münster (ots) - Am Mittwochvormittag (13.1., 10:55 Uhr) überrumpelten zwei unbekannte Diebinnen eine 74-jährige Dame in der Innenstadt und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Unbekannten sprachen die 74-Jährige am Syndikatplatz an und gaben vor eine Spende für ein behindertes Kind zu sammeln. Die Frau hatte Mitleid, zückte ihre Geldbörse und holte fünf Euro Hartgeld heraus. Die Betrügerinnen dankten, hielten der 74-Jährigen eine Unterschriftenliste vor und gingen weiter. Erst später merkte die Seniorin, dass ihr komplettes Scheingeld fehlte.

Von Anonymous User

Die Betrügerinnen sind 18 bis 20 Jahre alt und rund 1,60 Meter
groß. Die haben dunkle lange Haare und trugen graue Kleidung.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0
entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3737033?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F