Polizeimeldungen Polizei Münster
Porsche angefahren und geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots) - Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr Montag (4.1., 8:45 bis 17:45 Uhr) an der Scheibenstraße einen Porsche an und flüchtete anschließend. Der 41-jährige Boxster-Besitzer stellte seinen Sportwagen morgens auf einer Parkfläche ab. Als der Münsteraner abends wieder losfahren wollte, bemerkte er, dass sein vorderes linkes Blinklicht beschädigt und sein vorderer linker Kotflügel und die linke Fahrzeugseite eingedrückt und verkratzt waren. Der Schaden liegt bei 3000 Euro. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Dienstag, 05.01.2016, 11:41 Uhr

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720042?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Bundeswehr-Panzer hilft bei Emsrenaturierung
Schweres Gerät im Naturschutzgebiet: Der Pionierpanzer "Dachs" ist derzeit auf einem Truppenübungsplatz nahe Münster im Einsatz.
Nachrichten-Ticker