Smokey-Eyes und rote Lippen Make-up für Partys und Bälle auf schummriges Licht abstimmen

Schlechte Lichtverhältnisse auf Partys bedeuten nicht zwangsläufig, dass das liebevoll aufgetragene Make-up unbeachtet bleiben muss. Mit ein paar Tricks zieht Frau auch in schummrigen Räumen alle Blicke auf sich.

Von dpa
Wer sich «Smokey-Eyes» schminkt, betont die Augen mit dunklen Farben.
Wer sich «Smokey-Eyes» schminkt, betont die Augen mit dunklen Farben. Foto: Monique Wüstenhagen

Berlin (dpa/tmn) - Auf Partys, Karneval- und Schwarz-Weiß-Bällen muss man mit schummrigem Licht rechnen. Darauf sollte das Make-up abgestimmt sein: Es darf also auffallen, wie die Make-up-Expertin Nathalie Fischer für den VKE-Kosmetikverband in Berlin erläutert.

«Dabei soll es aber natürlich nicht übertrieben wirken. Wer Lippen, Wangen und auch noch die Augen betont, hat eine Schippe zu viel draufgelegt.» Ihr Rat: ein verrucht wirkendes Augen-Make-up mit den sogenannten Smokey-Eyes.

Dabei werden die Partien um die Augen mit dunklen Farben betont. Das gelingt laut Fischer «immer besonders gut mit einem Eyeshadow-Pencil». Diese Schminkstifte sehen ein wenig aus wie dicke Buntstifte für Kinder, womit sich auf dem Lid besonders genau Farbe auftragen lässt. «Der perfekte Augenaufschlag funktioniert aber auch mit einem trendy Lidschatten in Petrol, Anthrazit oder Dunkelblau», ergänzt Fischer. «Diese aktuellen Farben passen zu jedem Augenton und lassen ihn dabei leuchten.»

Wer den Fokus auf die Lippen legen möchte, kann bei solchen Feiern gut zu Rot greifen - es setzt laut Fischer «ein großartiges Statement». «Wenn es dabei etwas mehr sein darf, macht sich ein glänzender Lidschatten auch sehr gut als glamouröses Lippenhighlight», erklärt Fischer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6294642?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686326%2F