Technik
Office für Mac unsicher: Updates installieren

Das Programm von Microsoft «Office» soll den Büroalltag erleichtern. Problem: in den Versionen 2011 und 2016 gab es Sicherheitslücken für den Mac. Die können jetzt durch ein Update geschlossen werden.

Donnerstag, 14.01.2016, 11:39 Uhr aktualisiert: 14.01.2016, 11:46 Uhr
Das Microsoft Programm «Office» bietet ein Update an, um Sicherheitslücken zu schließen. Foto: Ole Spata

Berlin (dpa/tmn) - Microsoft hat Updates bereitgestellt, mit denen kritische Sicherheitslücken in Office 2011 und 2016 für Mac-Rechner geschlossen werden.

Ohne die Software-Aktualisierungen auf Version 14.6.0 beziehungsweise Version 15.8.0 des Programms besteht die Gefahr, dass Angreifer Schadsoftware aufs System schleusen können. Das Aktualisieren funktioniert direkt innerhalb von Office oder per Download bei Microsoft mit anschließender Installation.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3736927?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686454%2F
Früh wie selten: Kraniche kehren zurück
Tausende Kraniche sind bereits seit Anfang Februar über Münster hinweggezogen.
Nachrichten-Ticker