Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden den Bundespresseball eröffnen.

Berlin feiert Bundespresseball mit Ex-Kanzler und Ex-Gattin

Für Journalisten, Politiker und Wirtschaftsvertreter steht wieder der Bundespresseball an. Unter den Gästen: Gerhard Schröder und seine Ex-Frau Doris Schröder-Köpf. Beide kommen mit neuen Partnern.

Von dpa

Im Schadensfall Handyversicherung zahlt oft nur den Zeitwert

Das Handy kann schnell zu Boden fallen und Schaden nehmen. Schutz bieten entsprechende Versicherungen. Doch der ist oft eher mangelhaft, vor allem bei Diebstahl.

Von dpa

Vergleich Venus Williams einigt sich mit Angehörigen von Unfallopfer

Venus Williams war in einen Autounfall mit Todesfolge verwickelt gewesen. Ermittlungen hatten ergeben, dass sie keine Schuld traf. Mit den Hinterbliebenen des Unfallopfers hat die Sportlerin jetzt eine Abmachung getroffen.

Von dpa

Internationales Ranking Helene Fischer unter den bestverdienenden Musikerinnen

Sie hat es geschafft: Die deutsche Sängerin hat laut Magazin «Forbes» ihre Kolleginnen Britney Spears und Céline Dion überrundet - zumindest finanziell.

Von dpa

Studie Digitalstress schwächt die Arbeitskraft

Am Arbeitsplatz spielt Digitalisierung eine immer größere Rolle. Sie verursacht aber auch viel Stress. Das hat unangenehme Folgen für die Beschäftigten - überraschenderweise vor allem für die jüngere Generation.

Von dpa

Tipps für Autofahrer So fährt man sicher durch glatte Kurven

Es ist nun höchste Zeit Winterreifen aufzuziehen und vor allem die Fahrgewohnheiten des Sommers abzulegen. Bei kritischen Wetterverhältnissen sollte man von vornherein immer sanft und langsam fahren. Weitere Tipps für die glatte Jahreszeit.

Von dpa

Aufgefrischt Audi bringt R8 im ersten Quartal 2019 zurück

Der Audi R8 kommt überarbeitet zurück - als Coupé und offener Spyder. Seine Fans dürfen sich auf mehr Leistung freuen. Und die wird sich nicht einmal im Preis bemerkbar machen.

Von dpa

Westjordanland Airbnb streicht Unterkünfte in israelischen Siedlungen

Im Westjordanland gibt es über 200 israelische Siedlungen. Diese hat der Online-Dienstleister Airbnb nun aus seinem Angebot genommen. Betroffen sind mehrere Hundert Unterkünfte.

Von dpa

Aktuelle Videos