Der Verein „Das Frühgeborene Kind Münster“ informiert am Samstag in der Stadt. Der Vereinsvorstand um Sandy Aasmann (2.v.l.), Funktionsoberärztin Dr. Wiebke Beckmann (2.v.r.) und Dr. Isabell Hörnig-Franz (r.) mit Musiktherapeutin Verena Lodde auf der Frühgeborenen- und Säuglingsstation des UKM.

„Das frühgeborene Kind Münster e.V.“ Aktionen zum Welt-Frühgeborenen-Tag

Münster -

Am 17. November ist Welt-Frühgeborenen-Tag. In Münster informiert am Samstag der Verein „Das frühgeborene Kind“ an Infoständen zum Thema.

Prozess gegen „Messie“ Smartphone-Geschimpfe im Zeugenstand

Münster -

Der „Messie-Prozess“ ist am Dienstag fortgesetzt worden. Ein 54-jähriger Kinderhauser muss sich wegen Beleidigung und Bedrohung verantworten.

Von Arndt Zinkant

„Heimsuchung“ von Theater en face in der Studiobühne Überleben durch Erinnerung

Münster -

Die Bestuhlung in der Studiobühne erinnert an das britische Unterhaus. Oder einen Tennisplatz. Das Publikum sitzt sich gegenüber, getrennt durch eine leere Fläche. Ein Spielfeld, das niemand betreten wird, aber von dessen Enden her wechselnd serviert wird.

Von Wolfgang A. Müller

Leonie Hafen und Veronika Simmering im Wewerka-Pavillon Schönes Zaudern und Zögern

Münster -

Alle warten auf die Antworten, auf die Fragen. Auf die Schönheit des Dazwischen achtet niemand. Leonie Hafen und Veronika Simmering schon.

Von Gerhard H. Kock

Ungewöhnliches Konzert von Stefan Madrzak an der Collon-Orgel Eigenheiten zum Klingen gebracht

Münster -

Musik von Gabriel Fauré, Camille Saint-Saens und Jehan Alain erwartet man nun wirklich nicht bei einem Konzert auf der Collon-Orgel der Erlöserkirche – eher schon „Alte Meister“. Für Bach, Frescobaldi oder de Grigny ist die Klangästhetik des Instruments ideal, aber nicht ausschließlich.

Von Chr. Schulte im Walde

Kandidaten der Unwiesität Dr. Titus und Magistra Christa treten an

Münster -

Christa Ebermann und Titus Dittmann kommen zu unwiesen Ehren. Sollten sie am 6. Januar die Prüfung bestehen, werden sie von der KG Unwiesität zu unwieser Magistra und Doktor humoris causa ernannt.

Von Maria Conlan

Trauernetz lädt zur Gedenkfeier für verstorbene Kinder ein Zeichen der Solidarität

Münster -

Das Trauernetz Münster lädt wieder zu seiner Gedenkfeier für verstorbene Kinder im Haus der Familie (HdF) ein, die ein Element eines breit gefächerten Angebots ist.

Von Andreas Hasenkamp