Umstrittene Hochschulgruppe: Uni muss über Burschenschaft Franconia urteilen

Umstrittene Hochschulgruppe Uni muss über Burschenschaft Franconia urteilen

Münster -

Die Leitung der Uni Münster hat sich nach dem Antrag von Studierenden, die Burschenschaft Franconia wegen angeblicher Nähe zur rechtslastigen „Identitären Bewegung“ nicht mehr als Hochschulgruppe zu führen, an das Innenministerium des Landes gewandt. Jetzt gab´s eine Antwort.

Von Karin Völker

Polizei sucht Zeugen Schwerer Diebstahl: 16 Tonnen Kältemittel gestohlen

Münster -

Mit dem Fahrrad waren diese Diebe bestimmt nicht unterwegs: Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen 851 Kältemittel-Flaschen von einem Firmengelände am Industrieweg gestohlen. Wahrscheinlich mit einem Lkw, wie die Polizei jetzt mutmaßt. Denn die Diebe hatten sich gewichtige Beute ausgesucht.

Sommernachtflohmarkt Schätze im Flutlicht

Münster -

In der Nacht von Freitag auf Samstag findet auf der Promenade der Sommernachtflohmarkt statt. Private und professionelle Händler bieten wieder ihre Waren an. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm.

Helm sollte als Versteck dienen Motorrollerfahrer scheitert mit Handy-Trick

Münster -

Wie die Polizei mitteilte, versuchte ein Motorrollerfahrer am Montag auf der Wolbecker Straße eine Streife auszutricksen. Dies wollte aber nicht so recht klappen...

Gestohlene Leezen sichergestellt Polizei stellt Fahrraddieb am Bremer Platz

Münster -

Ein gestohlenes Fahrrad und ein Fahrraddieb in Aktion: Am Montag machten Polizisten in Münster gleich zwei Entdeckungen, teilte die Polizei mit.

Westfalenstraße 76-Jährige auf Tankstellengelände verletzt

Münster -

Bereits am Sonntag, den 8. Juli, verletzte sich eine Frau auf einem Tankstellengelände an der Westfalenstraße schwer. Dies teilte jetzt die Polizei mit.  Die 76-Jährige kam aus dem Verkaufsraum und stürzte aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Weg zu ihrem abgestellten Wagen. 

Unfall am Spiegelturm Polizei sucht Zeugen - E-Bikefahrer schwer verletzt

Münster -

Wie die Polizei mitteilte, stürzte am Donnerstagabend (12.07.) ein 54-jähriger Radfahrer so schwer auf den Kopf, dass er sich lebensgefährlich verletzte. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.