Simon Raschke (l.) und Anton Fehnker

„Jugend forscht“ Bundessieger stellt Merkel Projekt vor

Treffen mit der Kanzlerin: Anton Fehnker(17) und Simon Raschke (18) vom Gymnasium St. Mauritz gehören zu den Siegern des 54. Bundeswettbewerbs von „Jugend forscht“. Ihr Physik-Projekt erforscht sogenannte Rippelmuster.

Historienspiel „Vivat Pax“ am Samstag Vielleicht aktueller denn je

Münster -

Münster und der 30-jährige Krieg, das gehört allein schon wegen des Westfälischen Friedens von 1648 zusammen. Diese Verbindung pflegt der Stadtheimatbund mit dem Historienspiel „Vivat Pax! – Es lebe der Friede!“. Auch am Samstag (21. September) wieder. Und bei der siebten Aufführung gibt es wieder einige Neuerungen zu entdecken.

Von Teresa Walter

Zehn Jahre „Meet“ Heimat der Batterieforschung

Münster -

Der zehnte Geburtstag des Batterieforschungszentrums „Meet“ ist der Startschuss in eine neue Zukunft. Bei der Jubiläumsfeier richtete sich der Blick auf das vom Bund bewilligte Riesen-Projekt Batterieforschungsfabrik.

Von Karin Völker

Historiker untersucht Missbrauchsfälle im Bistum Münster „Wir nennen Ross und Reiter“

Münster -

Im Auftrag des Bischöflichen Generalvikariats wird der münsterische Historiker Thomas Großbölting die Missbrauchsfälle im Bistum Münster aufarbeiten. Gemeinsam mit seinem Team soll er Fälle aufdecken und untersuchen, sie beschreiben und jene Strukturen rekonstruieren, die den Missbrauch begünstigt oder seine Aufdeckung verhindert haben. 

Von Elmar Ries

Oktoberfest startet Samstag Kartenverkauf läuft auf Hochtouren

Münster -

Das Festzelt ist fertig geschmückt und die Gläser stehen bereit: Am Samstag um 17.30 Uhr ist Fassanstich für Münsters Oktoberfest. Fast 4500 Plätze stehen bis zum 12. Oktober an jedem Abend zur Verfügung.

Von Karin Höller

Spektrum 77 im Krameramtshaus Das weite Feld der Dialoge

Münster -

Die Künstlervereinigung „Spektrum 77“ macht bei ihren Jahresthemen stets ein weites Feld auf – auf dass sich ein jeder darin wiederfinden kann. Die Gruppe hat zurzeit 32 Mitglieder, die in Malerei, Grafik, Plastik und Skulptur, Metallarbeit und Fotografie aktiv sind. 16 Mitglieder stellen jetzt im Krameramtshaus in der Gemeinschaftsschau „Im Dialog“ aus.

Von Gerhard H. Kock

Reaktionen auf Hafencenter-Kompromiss SPD sieht Probleme bei Verkehr und Lärm

Münster -

Ist das Hafencenter nach der Einigung zwischen Schwarz-Grün, Investor und Stadt gerettet? Es gibt durchaus Zweifel und Kritik an diesem Kompromiss.

Von Dirk Anger

Mieterinnen drohte Zwangsräumung Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in Wohnhaus

Münster -

Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus an der Straße Am-Max-Klemens-Kanal sind am Mittwochmorgen nach Polizeiangaben insgesamt fünf Personen verletzt worden, zwei Pferde wurden getötet. In dem Gebäude war eine Zwangsräumung geplant. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Bewohnerinnen die Explosion absichtlich herbeigeführt haben.

Von Helmut P. Etzkorn

Prozess um schweren sexuellen Missbrauch Aufhebung des Haftbefehls beantragt

Münster -

Am vierten Verhandlungstag des Prozesses am Landgericht Münster gegen die drei Männer aus Münster und Everswinkel, denen schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird, wurden Zeugen und erneut zwei mutmaßliche Opfer gehört. Nach sechseinhalb Stunden Verhandlung beantragte die Verteidigung von einem der Angeklagten die Aufhebung des Haftbefehls.

Von Pjer Biederstädt

B-Side-Festival Pickepackevolles Programm

Münster -

Das Programm ist gewaltig: Das B-Side Festival wartet am Freitag und Samstag (20./21. September) mit einer Vielzahl von Musik-Acts, Ausstellungen, Performances, Theater, Lesungen und Workshops auf. Das Programm richtet sich explizit nicht nur an junges Publikum – eine ungewöhnliche Party beweist das.

Hengst-Gruppe verleiht Preis Mitarbeiter reichen 292 kreative Ideen ein

Münster -

Beschäftigte der Hengst-Gruppe lassen ihre Ideen sprudeln. 292 Ideen reichten sie für den ersten Award ein, den die Filtrationsexperten ins Leben gerufen haben.