Vergangenheit triff Gegenwart: Zum Fuhrpark gehört neben einem modernen Elektro-Fahrzeug auch ein historischer Bulli. Über das Jubiläum freuen sich (v.l.) Manfred und Marianne Heinze, Marianne Rincke, Matthias Rincke, Georg Heinze und Tomas Heinze

50-jähriges Firmenjubiläum Mit einer Garage fing alles an

Münster -

„Mit einer kleinen Garage an der Sternstraße fing alles an“, erinnert sich Manfred Heinze. Der 81-jährige Münsteraner ist stolz. Denn er und sein Schwager Wolfgang Rincke haben das geschafft, wovon viele nur träumen: Als junge Männer haben sie ihre eigene Firma aufgebaut. In diesen Tagen feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen.

Neues Tier im Allwetterzoo Malaienbär „Frodo“ hat schon gefressen

Münster -

Der Malaienbär „Frodo“ aus dem Burgers‘ Zoo Arnheim lebt seit Mittwoch im Allwetterzoo Münster. „Wir freuen uns, dass der männliche Malaienbär gut bei uns angekommen ist“, sagt Allwetterzoo-Kuratorin Dr. Simone Schehka.

Landwirtschaftliches Wochenende Milchviehhaltung vor Ort erleben

Münster -

Kühe streicheln, Getreide mahlen und am Simulator mit dem Trecker fahren: Am Sonntag (22. Juli) laden Reinhard und Brigitta Weissen von 11 bis 17 Uhr alle Interessierten auf ihren landwirtschaftlichen Betrieb (Haus Vögeding) mit Milchvieh-Haltung ein.

Intelligente Straßenbeleuchtung Stadt tauscht sich mit findigen Schülern aus

Münster -

Wie kann man bei der Straßenlaternen Strom und Geld sparen? Dieser Frage gingen zwei Abiturienten aus Münster beim Wettbewerb „Jugend forscht“ nach. Ihre Idee für eine intelligente Straßenbeleuchtung fand jetzt bei den Profis vom Tiefbauamt offene Ohren.

Neues Wohngebiet im Zentrum Nord Es geht auch ohne Streit

Münster -

Im Zentrum Nord entsteht ein großes neues Wohnquartier. Die Planung erfolgte sehr zügig und weitgehend ohne öffentliche Kontroverse. Wie geht so etwas?

Von Klaus Baumeister

Marathon-Night am Freitag Skatenight startet zu zwei unterschiedlich schnellen Runden

Münster -

Am heutigen Freitag startet zum sechsten Mal in diesem Jahr die Skatenight Münster. Nach der Fahrt in gemütlichem Tempo um 20 Uhr geht es ein zweites Mal in höherer Geschwindigkeit auf die 22-Kilometer-Runde.

Nachbarschaftsstreit in Münster Krach um Musikstunden vor Gericht geklärt

Münster -

Missklänge im Mauritzviertel: Vor Gericht wurde jetzt ein Nachbarschaftsstreit um zu laute Unterrichtsstunden einer privaten Musikschule beigelegt. Den vom „Lärm“ gestörten Nachbarn gab der Richter noch eine unmissverständliche Botschaft auf den Weg.

Von Erhard Kurlemann