Gegen Rumänien Herbe 6:85-Pleite für deutsche Rugby-15er-Auswahl

Cluj (dpa) - Die neuformierte deutsche 15er-Rugby-Nationalmannschaft der Männer hat zum Auftakt der Rugby Europe International Championship Lehrgeld bezahlt.

Von dpa
Gegen Rumänien: Herbe 6:85-Pleite für deutsche Rugby-15er-Auswahl
Foto: Geoff Caddick

Gegen den klar favorisierten Europameister Rumänien kassierte das Team des neuen Bundestrainers Pablo Lemoine in Cluj eine herbe 6:85 (6:31)-Niederlage in der Division 1A. Tim Menzel besorgte dabei die Punkte für die chancenlosen Deutschen. Der Uruguayer Lemoine war von 2012 an Nationaltrainer seines Landes und führte die Auswahl zur WM-Teilnahme 2015.

«Natürlich ist das für uns ein enttäuschendes Ergebnis. Aber wir müssen aus den Fehlern, die wir heute gemacht haben, lernen», sagte Paul Healy, der neuer Sportdirektor der 15er Auswahl ist. Es gelte, in den kommenden Partien gegen weniger starke Teams als die Rumänen auf Augenhöhe zu agieren. «Wir müssen uns von Woche zu Woche verbessern, um gegen Belgien, Spanien und Russland eine bessere Leistung abzurufen», forderte der Australier, der bereits für Chile, Uruguay und Brasilien tätig war.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5507017?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F