Kanu-Olympiasieger Brendel für «Champion des Jahres» nominiert

Granada (dpa) - Kanute Sebastian Brendel, Wasserspringer Patrick Hausding, Ringer Denis Kudla, Turnerin Sophie Scheder und Judoka Laura Vargas Koch sind für den «Champion des Jahres» nominiert.

Von dpa
Olympiasieger Sebastian Brendel ist für den «Champion des Jahres» nominiert.
Olympiasieger Sebastian Brendel ist für den «Champion des Jahres» nominiert. Foto: Facundo Arrizabalaga

Die fünf Athleten wurden in einem Online-Voting unter den 3800 von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athleten ermittelt und im Rahmen der Eröffnungsgala im spanischen Granada bekannt gegeben. Während der Urlaubswoche stimmen die rund 100 anwesenden Sportler über den «Besten der Besten» aus ihren Reihen ab. Er wird am Samstag gekürt.

Der dreimalige Olympiasieger Brendel , der in Rio Gold im Einer- und Zweier-Canadier holte, ist bereits im Vorjahr zum «Champion des Jahres» gewählt worden. Der 28-Jährige wäre der erste Sportler, der seinen Titel verteidigen würde. Mitfavorit ist der bereits mehrfach nominierte Hausding . Der 27-Jährige gewann in Brasilien Olympia-Bronze vom Drei-Meter-Brett.

Die 19-jährige Scheder hatte mit Bronze für das beste deutsche Ergebnis am Stufenbarren seit 28 Jahren gesorgt. Der 21 Jahre alte Olympia-Neuling Kudla bescherte mit Bronze im griechisch-römischen Stil in der Klasse bis 85 Kilogramm den deutschen Ringern die erste Olympia-Medaille seit 2008. Vargas holte im 70-Kilogramm-Limit wie Kudla die einzige Medaille in Rio für ihr Team.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4333370?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F