Fußball: 3. Liga Vorzeitiges Ende der Ära Bäumer und Krimphove beim SC Preußen?

Münster -

Interimstrainer Cihan Tasdelen hat beste Aussichten nach der gelungenen Pokalpremiere auch in Liga drei zumindest für eine Partie den Platz auf der Bank des SC Preußen Münster zu besetzen. Für die Clubspitze mit Präsident Georg Krimphove und Aufsichtsratsvorsitzendem Thomas Bäumer könnte am Samstag bereits die Amtszeit vorzeitig beendet sein.

Von Alexander Heflik
Vor dem Abschied: Georg Krimphove (l.) und Thomas Bäumer (r.) 
Vor dem Abschied: Georg Krimphove (l.) und Thomas Bäumer (r.)  Foto: Jürgen Peperhowe

Am kommenden Samstag erwartet der Drittliga-Vorletzte aus Münster den SV Wehen Wiesbaden . Dann wird wohl Cihan Tasdelen auf der Bank sitzen. Er begann wenige Stunden nach dem Pokalsieg über Erkenschwick am Sonntag mit dem Videostudium des Gegners, am Montag ist trainingsfrei, Dienstag werden die Übungseinheiten wieder aufgenommen mit Tasdelen.

Da in der Wochenmitte mit der Vorstellung des umgebauten Aufsichtsrates und Präsidiums gerechnet werden darf, dann auch die sofortigen Rückzüge von Präsident Georg Krimphove und Aufsichtsrat-Chef Thomas Bäumer als wahrscheinlich erachtet werden, wird die Trainerfrage wohl auch von der dann neuen Crew beim SCP beantwortet.

Zudem wäre die Zeit zu knapp für die Inthronisierung eines neuen Coaches. Der zuletzt beim VfB Stuttgart zurückgetretene Jos Luhukay, obwohl er finanziell ein Schwergewicht wäre, wird immer wieder in den Zusammenhang gebracht mit Walther Seinsch, der beim SCP in entscheidender Funktion erwartet wird, genauso wie Fabian Roberg als Nachfolger von Thomas Bäumer (wir berichteten) praktisch wohl feststeht.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4360950?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F