Steinfurt Arminia Ochtrup/HC Liverpool

Anlässlich ihres Aufstiegs in die Landesliga nahmen Arminia Ochtrups Handballer 1984 an einem Turnier in Bristol teil. Dort knüpften die Töpferstädter erste Kontakte mit dem damaligen englischen Pokalsieger HC Liverpool. Das Europapokalspiel der Briten in der Folgesaison im niederländischen Arnheim bot Gelegenheit zu einem Wiedersehen. Daraus entstand eine echte Freundschaft der beiden Vereine, die durch regelmäßige Gegenbesuche immer weiter vertieft wurde. So reist Arminia Ochtrups Spielwart Manfred Wiggenhorn zum Beispiel zwei Mal im Jahr mit Jugendteams in die Heimatstadt der Beatles. Alex Bradley ist nicht der erste Engländer im SCA-Trikot. Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre spielte mit dem Linksaußen Mark Keenan bereits ein Mann von der Insel in Ochtrup. -mab-

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5375765?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F