Fußball-Bezirksliga: SV Wilmsberg - SC Altenrheine Wilmsberg erwartet robusten und kämpferisch starken Gegner

Borghorst -

0:2 lag der SC Altenrheine am letzten Spieltag gegen Germania Hauenhorst zurück – dann schlug Kai Sandmann zweimal zu und der Sportclub aus Rheine nahm noch einen Punkt aus diesem Spiel mit nach Hause. All das unter den Augen des Wilmsberger Trainers Christof Brüggemann, der am Sonntag mit seinem Team die Elf von Trainer Daniel Apke im Walstadion (Anpfiff 15 Uhr) empfängt.

Von Günter Saborowski

Brüggemann weiß, was auf ihn und seine Mannschaft zukommt und wird sein Team darauf einstellen. „Ich habe sie gegen Hauenhorst gesehen. Die sind besser als im vergangenen Jahr, kämpferisch sowieso schon immer sehr gut, stehen aber im Moment unter Wert und unter ihrem Anspruch in der Tabelle da“, sagt Brüggemann, der sich mit dem SVW gegen Altenrheine schon das ein oder andere Mal schwer getan hat. 1:4 im Pokal verloren und im Rückspiel 2015/16 ein Acht-Tore-Spiel mit einem 4:4 nach 90 Minuten.

Was sich die Piggen zuletzt bei Blau-Weiß Aasee geleistet haben, darf ihnen gegen Altenrheine auf keinen Fall passieren. Egal, ob man mit 3:0 führt, gegen den SCA muss man 90 Minuten aufpassen, sonst geht der Schuss nach hinten los. Gewarnt sein dürften alle, denn das 2:3 gegen Blau-Weiß war „am Ende sogar noch glücklich“, sagt Brüggemann, der ganz nebenbei auch fordert, gegen Altenrheine Standards in Strafraumnähe zu vermeiden. Groß und kräftig sind beim SC Altenrheine einige – was auch immer die Gefahr von Kopfballtreffern nahe legt. „Die Altenrheiner sind körperlich sehr robust und präsent. Die wollen uns auf unserem Platz schlagen. Davon bin ich überzeugt“, rechnet Brüggemann mit einer harten Auseinandersetzung.

Einziger Ausfall gegen die Kanalkicker ist Johannes Wesselmann . Für ihn soll Fabian Baumeister in die Innenverteidigung rücken.

"

Das 3:2 gegen Blau-Weiß Aasee war am Ende sogar noch glücklich für uns.

Christof Brüggemann

"
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4383923?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F