Fußball-Bezirksliga: SV Wilmsberg - FC Eintracht Rheine II Den Piggen winkt die Tabellenführung

Borghorst -

Der SV Wilmsberg kann am Sonntag die Tabellenführung übernehmen. Voraussetzung: Die Elf von Trainer Christof Brüggemann muss im Heimspiel gegen die Reserve des FCE Rheine gewinnen und Spitzenreiter TuS Recke muss im Derby bei der Spielvereinigung Ibbenbüren Federn lassen.

Von Günter Saborowski
Der SV Wilmsberg hat‘s am Sonntag vor: Die Elf um Niclas Ochse (r.) will sich mit einem Heimsieg die Tabellenführung vor Recke abholen und muss daher den FCE Rheine II schlagen.
Der SV Wilmsberg hat‘s am Sonntag vor: Die Elf um Niclas Ochse (r.) will sich mit einem Heimsieg die Tabellenführung vor Recke abholen und muss daher den FCE Rheine II schlagen. Foto: Vera Szybalski

Was nicht sehr unwahrscheinlich ist, denn zwischen diesen beiden Mannschaft herrscht ein gewisser verbaler Kleinkrieg, den Recke ganz bestimmt auch auf dem Platz zu spüren bekommt. Zuvor jedoch müssen auch die Piggen ihre Hausaufgaben ordentlich erledigen.

Rheine , mit acht Punkten auf Rang elf in der Tabelle, hat schon drei Niederlagen kassiert und spielt einigermaßen inkonstant. Den Ausgleich beim 3:3 gegen Hauenhorst kassierte man in der 89. Minute. „Das ist eine sehr junge Mannschaft, einige sind frisch aus der A-Jugend. Da ist man noch unerfahren und macht Fehler“, weiß Brüggemann um die Probleme junger Teams. „Wir wollen den Sieg gegen Recke jetzt mit einem Dreier veredeln. Überhaupt ist das ein interessanter Spieltag“, sagt Brüggemann und hat sich geistig mit der Tabellenführung bereits auseinander gesetzt. „Wir dürfen uns jetzt nur nicht auf dem Erfolg in Recke ausruhen. Eine konstante Serie wäre nicht schlecht“, sagt‘s und wünscht sich drei Siege in Folge. In der Tabelle stehen die Verfolger alle sehr eng mit zwölf, 13 Punkten beieinander. Die Chancen, sich abzusetzen, wären nun groß.

Simon Lampen und Bruder Matthias Brüggemann werden nicht dabei sein. Der eine verletzt, der andere geht beruflich ins Ausland.

"

Wir wollen den Sieg gegen Recke jetzt mit einem Dreier veredeln.

Christof Brüggemann

"
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4356261?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F