Fußball Kreisliga A Steinfurt: SuS Neuenkirchen III - FC Nordwalde II 0:0 – Nordwaldes „Zweite“ holt Punkt beim SuS III

Nordwalde -

Bereits am Samstag gastierte die Reserve des 1. FC Nordwalde bei der „Dritten“ vom SuS Neuenkirchen und erreichte dort ein torloses Unentschieden. Damit bleiben die Nordwalder in der Kreisliga A gut im Rennen.

Von Heiner Gerull

Bereits am Samstag gastierte die Reserve des 1. FC Nordwalde bei der „Dritten“ vom SuS Neuenkirchen und erreichte dort ein torloses Unentschieden. Damit bleiben die Nordwalder in der Kreisliga A gut im Rennen. Der Aufsteiger behauptet sich mit nunmehr zwölf Punkten auf Platz acht, womit die Mannschaft die Erwartungen bislang sicher mehr als erfüllt hat.

Auch in Neuenkirchen wurde ersichtlich, welche Tugenden das Team um Trainer Bernd Hahn auszeichnet. „Wir haben defensiv gut gestanden und nach hinten sehr gut gearbeitet. Das ging zwar auf Kosten der Offensive. Aber angesichts unserer zahlreichen Ausfälle war für uns erst einmal wichtig, dass hinten die Null steht“, sagte Hahn. Torchancen aufseiten des FCN hatten zwar Seltenheitswert. Da die Mannschaft in der Abwehr aber nichts anbrennen ließ, wurde der Einsatz verdientermaßen mit einem Punkt belohnt.

Am kommenden Wochenende hat die FCN-Reserve spielfrei, ehe es eine Woche später zum mit Spannung erwarteten Vereinsderby zwischen der ersten und zweiten FCN-Auswahl kommt. – FC Nordwalde II: Hollenbeck – Rehse, Kröger, Markfort, Laumann – Lambers, T. Jostarndt – de Winkel (83. Hintelammert), van Essen (59. Beka), Wähning (90. Abas) – Brüggemann.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4345209?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F