Fußball-Kreisliga A der A-Junioren: JSG Horstmar/Leer - SV Burgsteinfurt Mit Glück und Heckmann im Tor

Horstmar-Leer/Burgsteinfurt -

Die A-Junioren des SV Burgsteinfurt haben am Samstag bei der JSG Horstmar/Leer mit dem knappsten aller Ergebnisse mit 1:0 gewonnen.

Von Günter Saborowski
Mohammed Mallaamine (r., hier im Zweikampf gegen Lennart Schwering) erzielte das Tor des Tages.
Mohammed Mallaamine (r., hier im Zweikampf gegen Lennart Schwering) erzielte das Tor des Tages. Foto: Jan Gudorf

Die A-Junioren des SV Burgsteinfurt haben am Samstag bei der JSG Horstmar / Leer mit dem knappsten aller Ergebnisse mit 1:0 gewonnen. Laut SVB-Trainer Patrick Klinge sei seine Mannschaft in Halbzeit eins überlegen gewesen, habe kaum Chancen des Gegners zugelassen und sei in der 16. Minute nach einer Ecke von Fabio Teigeler durch Mohammed Mallaamine in Führung gegangen. Stemmerts Torwart Bastian Heckmann musste danach bei einem Angriff der Gastgeber rettend eingreifen, es sollte nicht sein letzter Auftritt sein. Nach dem Pausentee wurde die JSG stärker und drängte auf den Ausgleich. „Leer ist besser in die Zweikämpfe gekommen und hat uns gut zugesetzt“, sagte Klinge. Mit Glück und der Paraden von Bastian Heckmann habe der SVB bis in die Schlussphase das 1:0 halten können und hatte dabei selbst einige Konterchancen, die jedoch nicht genutzt wurden.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4316160?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F