Der 38. Volksbankcup des SC Arminia Ochtrup Für den FC Schalke 04 kann es nur besser werden

ochtrup -

Der Nachwuchs des FC Schalke 04 ist in Ochtrup immer gerne gesehen. Das dürfte am 28. Januar bei der 38. Auflage des Volksbankcups nicht anderes sein. Doch diesmal haben die „Knappen“ etwas gut zu machen. Und auch Willi Landgraf hat keine Lust auf Looser-Spiele.

Von Günter Saborowski
Die U-15-Junioren des FC Schalke 04: (hintere Reihe, v.l.): Aliu Abnor, Alexander Dimou, John-Max Kowalski, Sidi Sane, Ken Mata, Justin Radszuweit, (mittlere Reihe, v.l.): Athletik-Trainer Sebastian Klein, Co-Trainer Michael Eppers, Chef-Trainer Willi Landgraf, Betreuer Mario Telschow, Gideon Guzy, Louis Köster, Vincent Oelgemöller, Julian Hettwer, Levin Ceylan, Juan Cabrera, Mateo Biondic, Rudek, Sportlicher Leiter Mathias Schober, Nelson Peters, Sportpsychologe Tobias Hesselmann, Physiotherapeutin Julia Rathke, (vorne, v.l.): Casper Jander, Anil Özgen, Fabian Günther, Justin Treichel, Luis Güney und Robert Klassen.
Die U-15-Junioren des FC Schalke 04: (hintere Reihe, v.l.): Aliu Abnor, Alexander Dimou, John-Max Kowalski, Sidi Sane, Ken Mata, Justin Radszuweit, (mittlere Reihe, v.l.): Athletik-Trainer Sebastian Klein, Co-Trainer Michael Eppers, Chef-Trainer Willi Landgraf, Betreuer Mario Telschow, Gideon Guzy, Louis Köster, Vincent Oelgemöller, Julian Hettwer, Levin Ceylan, Juan Cabrera, Mateo Biondic, Rudek, Sportlicher Leiter Mathias Schober, Nelson Peters, Sportpsychologe Tobias Hesselmann, Physiotherapeutin Julia Rathke, (vorne, v.l.): Casper Jander, Anil Özgen, Fabian Günther, Justin Treichel, Luis Güney und Robert Klassen. Foto: Karsten Rabas

Platz vier hinter Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Arminia Bielefeld und zudem das prestigeträchtige Derby gegen den BVB mit 1:2 verloren – für die U 15 des FC Schalke 04 läuft es unter freiem Himmel in der Regionalliga West nach zwölf Spieltagen nicht optimal. Unterm Hallendach hat die Mannschaft des Trainergespanns Willi Landgraf/ Ivica Kisic im vorigen Jahr beim Volksbank-Cup in Ochtrup auch nicht gerade den allerbesten Eindruck hinterlassen. Schlimmer noch, ohne Landgraf, der 2017 die U 14 trainierte und somit nicht in Ochtrup dabei war, schnitt der Schalker Nachwuchs als Gruppenletzter ab und belegte in der Endabrechnung nur Platz elf.

Nicht gerade ein Ruhmesblatt für einen Verein, aus dessen jugendlichem Unterbau, der Schalker Knappenschmiede, sich immerhin so namhafte Jungs zu Nationalspielern entwickelt haben wie Manuel Neuer, Julian Draxler, Leroy Sane oder Max Meyer.

Doch in diesem Jahr könnte alles anders werden. Das große Hallenturnier in Magdeburg, den Pape-Cup, an dem 20 Vereine teilnahmen, hat die Mannschaft von Trainer Willi Landgraf jedenfalls gewonnen. Im Finale wurde die U 15 des 1. FC Köln mit 3:1 besiegt. Teilnehmer in Magdeburg waren unter anderem die Nachwuchsteams aus Bremen, Gladbach, Hoffenheim, Hamburg, Dortmund oder Berlin.

Sehr zur Freude von Landgraf, der mittlerweile wieder zuständig ist für die Schalker U 15. Der Rekordspieler der Zweiten Bundesliga (insgesamt 508 Einsätze, unter anderem für Alemannia Aachen, Rot-Weiß Essen) weiß aber auch, dass es manchmal anders laufen kann: „Es gibt Tage, da ist man halt nicht so gut drauf. Aber unser Ziel ist es natürlich immer, so ein Turnier zu gewinnen. Es macht ja keinen Spaß, sich den ganzen Tag in der Halle aufzuhalten, um sich dann hinterher die Looser-Spiele anzuschauen“, sagt Landgraf.

Und auf die Veranstaltung in Ochtrup am 28. Januar freut sich der gebürtige Mülheimer besonders. Der Grund? Paul Schomann. „Ich glaube, ich war schon sechs- oder sieben Mal mit meinen Mannschaften in Ochtrup. Das ist immer ein guter, letzter Test, bevor die Freiluftsaison wieder beginnt. Außerdem freue ich mich immer, wenn ich Paul mal wiedertreffe“, kennen sich die beiden schon lange. In dieser Hinsicht könnte Willi Landgraf in diesem Jahr jedoch Pech haben, denn Paul Schomann gehört nicht mehr zum operativen Team des Turnierveranstalters.

"

Es macht ja keinen Spaß, sich den ganzen Tag in der Halle aufzuhalten, um sich dann hinterher die Looser-Spiele anzuschauen.

Willi Landgraf

"
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5412241?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F