Fußball in der Kreisliga B Steinfurt SpVgg Langenhorst/Welbergen verliert Heimspiel

Ochtrup -

Trotz einer 2:0-Pausenführung hat die SpVgg Langenhorst/Welbergen ihr Heimspiel gegen Fortuna Emsdetten mit 2:3 verloren. Dadurch haben die Schwarz-Gelben nicht nur den Sprung an die Tabellenspitze verpasst, sondern jetzt schon genau so viele Niederlage wie in der Vorsaison auf dem Konto.

Von Marc Brenzel
Stefan Schwering bereitete beide Tore vor.
Stefan Schwering bereitete beide Tore vor. Foto: Marc Brenzel

Die SpVgg Langenhorst / Welbergen hat ihr Heimspiel gegen Fortuna Emsdetten mit 2:3 (2:0) verloren. Damit haben die Ochtruper nach sieben Runden schon genau so viele Niederlagen auf dem Konto wie in der kompletten Vorsaison – nämlich zwei. Und trotzdem mischen die Schwarz-Gelben als Tabellenzweiter weiter vorne mit.

Das konnte Trainer Thorsten Bäumer nicht trösten. Dem Langenhorster Coach missfiel, dass sich seine Elf einen 2:0-Vorsprung noch aus den Hand nehmen ließ. Für den hatten Kevin Wenning mit einer sehenswerten Direktabnahme (9.) und Christian Holtmann (26.) gesorgt. Die Vorarbeit kam jeweils von Stefan Schwering, der allerdings noch vor dem Wechsel verletzt vom Platz musste.

Das war einer der Gründe, warum es bei den Hausherren im zweiten Abschnitt nicht mehr lief. Die Fortunen brachten nach der Pause einen zweiten Stürmer und intensivierten ihre Laufarbeit. „Wir kamen kaum noch hinten raus“, monierte Bäumer, der mit ansehen musste, wie sich sein Team zwischen der 60. und 69. Minute die drei Gegentreffer fing.

SpVgg Langenhorst/Welbergen: Kuhmann – Menzel, Fehlker, M. Schwering, Bültbrune – Ochse, S. Schwering (43. Wesseling/70. Terdenge) – Schulte-Sutrum, K. Wenning, C. Holtmann – Fremann (55. Heinrich).

Tore: 1:0 K. Wenning (9.), 2:0 C. Holtmann (26.), 2:1 (60.), 2:2 (65.), 2:3 (69.).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4331138?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F