Schießen: Pokalschießen in Wentrup Senioren messen sich am Schießstand

Greven -

Die Vereinigte Schützengesellschaften Greven 1923 laden alle Grevener Schützen, sowie alle Interessierten ab 45 Jahre zum alljährlichen Pokalschießen der Seniorenschützen ein. Am Sonntag (9. Oktober) startet der Wettbewerb ab 10 Uhr auf dem Schießstand der Schießsportfreunde Greven in Wentrup.

Arbeitsplatz der Schützen am Schießstand. 
Arbeitsplatz der Schützen am Schießstand.  Foto: Ulrich Schaper

Drei Serien mit je fünf Schuss Kleinkaliber, Entfernung 50 Meter, sind zu absolvieren, von denen die besten zwei Durchgänge in die Wertung eingehen.

Die Sieger werden auch in diesem Jahr wieder in zwei Gruppen ermittelt. In der Gruppe Damen I und Herren I treten die Teilnehmer an.

Besonders interessant für die Teilnehmer ist die Auswertung der Scheiben per Computer und die Darstellung auf einem großen Bildschirm. So hat jeder Teilnehmer die Chance, sich zeitnah über das Resultat und die Platzierung zu informieren. Bei dieser Gelegenheit halten die Schießsportfreunde wieder ein liebevoll zusammengestelltes Brunchbuffet bereit, das zum Verweilen in gemütlicher Atmosphäre einladen wird.

Die Organisatoren der Schießsportfreunde unter der Leitung von Helga Berning und der Vereinigte Schützengesellschaften Greven 1923 erfreuen sich seit Jahren einer guten Beteiligung. „Das wird sicherlich wieder ein spannender Tag für alle Teilnehmer“, heißt es in der Pressemitteilung. Es sei eine gute Gelegenheit, den Wettkampf, die Meisterschaft und die aktuellen Ereignisse im Schießsport zu diskutieren und Revue passieren zu lassen.

Die Pokalverleihung findet wie im Vorjahr auf der „Kimme-und-Korn-Party“ statt, die am 29. Oktober im Ballenlager gefeiert wird. Die Schießsportfreunde und die Vereinigten Schützengesellschaften Greven hoffen auch in diesem Jahr auf viele, Teilnehmer, heißt es in der Presseinfo.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4354752?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F