Jugendfußball Bezirksliga Volle Punktzahl

Greven -

Die C-Juniorenfußballer eilen zu Saisonbeginn in der Bezirksliga von Sieg zu Sieg. Auch das dritte Spiel endet mit voller Ausbeute.

Von Sven Thiele
Torjäger Rajan Hamezhzahed
Torjäger Rajan Hamezhzahed Foto: nn

Luft nach oben ist natürlich immer. Jedoch könnte der Saisonstart der C-Junioren des SC Greven 09 kaum besser verlaufen. Drei Spiele mit drei klaren Siegen und einem satten Torverhältnis von 15:1. Trotz des verjüngten Kaders lässt Greven aufhorchen und grüßt nach dem 2:0 bei Vorwärts Wettringen weiterhin von der Spitze der Bezirksligatabelle.

Allerdings tat sich der Tabellenführer am Samstag zunächst schwer. Gegen eine in der ersten Halbzeit bessere Wettringer Mannschaft berichtete 09-Trainer Timo Dusny von einem fahrigen Auftritt seiner Elf. Die fing sich erst nach dem Führungstreffer durch Rajan Hamezhzahed (33.).

Durch die 1:0-Halbzeit bestärkt, drehten die Grevener nach dem Wechsel mächtig auf, präsentierten sich deutlich stärker und erzielten erneut in Person von Hamezhzahed (61.) schließlich auch das entscheidende 2:0. Rundum zufrieden war Dusny freilich nicht mit dem Auftritt. Der 09-Trainer sah noch einige Schwachstellen im Spiel seiner Mannschaft, zeigte sich von der Ausbeute jedoch überrascht. „Damit habe ich nicht gerechnet.“

Dabei spielt den Grevener das Auftaktprogramm in die Karten. „Wir hatten bisher nicht die schwersten Gegner“, meinte Dusny in der Nachbetrachtung der Partie. Schon am kommenden Wochenend rechnet er mit einer anderen Hausnummer. Dann gastiert mit dem Tabellenfünften Borussia Münster ein anderes Kaliber in der Schöneflieth.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4318479?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F