Fußball: 3. Liga Kommentar Die Preußen müssen nachlegen

Münster -

4:0 gegen Werder Bremen II, der beste Auftritt der Preußen in dieser Saison. Die Rote Laterne wurde nach Mainz weitergereicht. Doch ist jetzt alles gut? Nicht ganz, wie Thomas Rellmann in seinem Kommentar schreibt. Zumindest noch nicht.

Von Thomas Rellmann
Fußball: 3. Liga Kommentar : Die Preußen müssen nachlegen
Foto: Wilfried Hiegemann

Es bleibt ein Rätsel, wie eine Mannschaft, die drei Tage zuvor fast alles falsch gemacht hat, nun alles richtig machen kann. Aber so ist Fußball manchmal. Die Preußen haben sich zurückgemeldet, und zwar eindrucksvoll. Allerdings dürfen sie nun nicht den Fehler begehen, sich wieder zurückzulehnen. Sie sind noch immer Vorletzter. Wer sich nach dem Abpfiff im Spielerkreis umhörte, konnte allerdings erahnen, dass die Sinne inzwischen geschärft sind. In Aalen braucht es die ersten Auswärtspunkte, da gibt es selbst nach der kleinen Gala gegen Werder kein Vertun. Dass das Team intakt ist, belegte der Torjubel mit dem Trainerstab. Dass die Mannschaft gut Fußball spielen kann, hatte sie zuvor ja schon ab und an angedeutet. Diesmal folgte der ultimative Beweis dafür. Sie sollte nun dafür sorgen, dass sich die Rätsel rund um die Hammer Straße in Grenzen halten.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4326763?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F