Ziel Elysée-Palast Frankreich: Duell konservativer Präsidentschaftskandidaten

Paris (dpa) - Gut einen Monat vor der Präsidentschafts-Vorwahl bei der bürgerlichen Rechten Frankreichs haben sich die Kandidaten einen ersten Schlagabtausch geliefert.

Von dpa
Ziel Elysée-Palast : Frankreich: Duell konservativer Präsidentschaftskandidaten
Foto: Philippe Wojazer / Pool

In einer TV-Debatte diskutierten Ex-Premierminister Alain Juppé , Altpräsident Nicolas Sarkozy und die fünf weiteren Anwärter vor allem über Wirtschaftsthemen. Der frühere Chef der Konservativen der UMP (heute: Republikaner), Jean-François Copé, warf Sarkozy vor, es habe 2007 - mit dem Amtsantritt im Élyséepalast - nicht den in Aussicht gestellten Bruch gegeben.

Mehrere Kandidaten kritisierten Massenarbeitslosigkeit und schwächelndes Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone . «Das Land ist dabei, sich aufzulösen», sagte der frühere Premier François Fillon. Die bürgerliche Rechte will ihren Kandidaten bei Abstimmungen am 20. und 27. November küren.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4368906?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686155%2F