Frankfurt Buchmesse steht allgemeinem Lesepublikum offen

Der vorletzte Tag der Frankfurter Buchmesse ist angebrochen - nun kann auch das allgemeine Lesepublikum die Messe besuchen. Zudem werden zahlreiche Prominente Gäste erwartet.

Von dpa
Großer Andrang auf der Buchmesse in der Halle 3 am ersten Öffnungstag.
Großer Andrang auf der Buchmesse in der Halle 3 am ersten Öffnungstag. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt /Main (dpa) - Die Frankfurter Buchmesse hat ihre Tore fürs allgemeine Lesepublikum geöffnet. Zahlreiche Promis haben sich am vorletzten Tag angesagt. Dazu gehört Schauspiel-Legende Hardy Krüger , der ein Buch über seine Jugendzeit geschrieben hat.

Ebenfalls erwartet werden Kinostar Florian David Fitz , Popstar DJ Bobo sowie die irische Bestsellerautorin Cecilia Ahern.

Die ersten drei Tage der Buchmesse waren Fachbesuchern vorbehalten. Die 68. Frankfurter Buchmesse, weltgrößte Bücherschau, endet am Sonntag. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit rund 300 000 Besuchern.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4385561?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F