Jugendbuch-Klassiker «Burg Schreckenstein»: Abenteuer im Internat

Die 27 Bände der «Schreckenstein»-Reihe des deutschen Autors Oliver Hassencamp verkauften sich millionenfach. Die Kinoumsetzung bewahrt erzählerisch den Charme der Jugend-Geschichten um Freundschaft und Zusammenhalt.

Von dpa
Prominent besetzt: Harald Schmidt als exzentrischer Graf Schreckenstein.
Prominent besetzt: Harald Schmidt als exzentrischer Graf Schreckenstein. Foto: Oliver Oppitz/Concorde

Berlin (dpa) - «Hanni & Nanni» oder «Burg Schreckenstein » - die in den 70er Jahren boomenden Internatsgeschichten werden auch heute noch gelesen. Die Schreckensteiner erobern jetzt auch die Kino-Leinwand.

Die Verfilmung von Ralf Huettner («Vincent will Meer») ist prominent besetzt: Entertainer Harald Schmidt ist der exzentrische Graf Schreckenstein. Henning Baum («Der letzte Bulle») spielt den coolen Internatsdirektor Rex. Film- und Theaterstar Sophie Rois («Drei») gibt die Schloss-Rosenfels-Direktorin Dr. Horn. Die Kinoumsetzung bewahrt bei moderner Optik erzählerisch doch den Charme der alten Geschichten um Freundschaft und Zusammenhalt.

Burg Schreckenstein, Deutschland 2016, 96 Min., FSK ab 0, von Ralf Huettner, mit Maurizio Magno, Harald Schmidt, Henning Baum, Sophie Rois, Jana Pallaske, Alexander Beyer

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4374946?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F