Umfrage an der FH Steinfurter Kneipen bei Studis nur zweite Wahl

Burgsteinfurt -

Bergfest am Mittwochabend, ein gemütliches Bier nach der Vorlesung oder am Wochenende bis in die frühen Morgenstunden mit den Kommilitonen am Tresen sitzen: Für viele Studenten der örtlichen Fachhochschule ist die Steinfurter Kneipenlandschaft für solche Feierabend-Vergnügen nicht die erste Wahl. Klar, es gibt einige Kneipen in der Stadt, doch die Konkurrenz im Umland ist groß . . .

Von Manuela Reher
Bei Studenten auch aus Burgsteinfurt erste Wahl ist die Kneipenlandschaft in Münster, wenn es ums Feiern geht.
Bei Studenten auch aus Burgsteinfurt erste Wahl ist die Kneipenlandschaft in Münster, wenn es ums Feiern geht. Foto: kel

Münster ist immer noch die Anlaufstation Nummer eins, wenn es ums Feiern geht, wie eine Kurzumfrage dieser Zeitung auf dem Campus gezeigt hat. Selbst wenn viele FH-Studis in Steinfurt wohnen, nehmen sie offenbar gerne den Weg mit dem Zug auf sich. „In Münster gibt es viele Kneipen , die auch von Studenten betrieben werden. Das gibt direkt ein besonderes Feeling“, erzählt Maschinenbaustudent Mark. Mit der Meinung steht er nicht alleine da. Oft sind es Bars in Münster, in denen Gleichgesinnte hinter der Theke stehen. Das sorgt für Sympathiepunkte.

Außerdem trumpfen nach Meinung vieler Studierenden manche Lokale mit originellen Ideen auf. „Es gibt Kneipen, die haben halbe Liter Cocktails für vier Euro oder 300 verschiedene Shots. Sowas gibt es hier noch nicht“, meint Elektrotechnikstudent Sebastian. Eine Studentenkneipe in Burgsteinfurt wäre also vielleicht eine Idee, um die Kreisstadt attraktiver zu machen . . .

Marcel Uphoff , Maschinenbaustudent aus Emsdetten: „Man kann gar nicht in Burgsteinfurt feiern gehen. Hier gibt es ja nichts.“ Ähnlich sieht das sein Kommilitone Mario Hölscher : „Wenn wir feiern, dann gehen wir nach Münster. Ein Großteil meines Freundeskreises kommt allerdings auch aus Münster.“

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4368092?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F