Unbekannte lassen im K+K größere Menge Zigaretten mitgehen Zahl der Ladendiebstähle ist gestiegen

Borghorst -

Die Zahl der Ladendiebstähle zwischen Januar und August 2016 ist in Steinfurt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46 gestiegen, teilt Johannes Tiltmann von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde mit.

Von Linda Braunschweig
 
  Foto: Colourbox

Montagmittag, kurz vor halb zwei: Im K+K-Markt an der Dumter Straße packt ein junger Mann an der Kasse Dutzende Schachteln Zigaretten verschiedener Sorten erst aufs Kassenband, dann in eine Plastiktüte. In dem Moment, als er eigentlich hätte das Portemonnaie zücken und bezahlen müssen, greift sich der Mann die Tasche und rennt wie der Blitz aus der Schiebetür, die ein Komplize zuvor für ihn offen gehalten hat.

In Richtung Innenstadt flüchten die beiden Täter und sind um die nächste Hausecke verschwunden, bevor jemand die Verfolgung aufnehmen kann. Kunden und Mitarbeiter bleiben verdattert zurück. Später wird die Polizei vorbeikommen, das Umfeld absuchen und den Sachverhalt aufnehmen.

Kein so ganz seltener Vorgang: Waren es in den ersten acht Monaten des Jahres 2015 85 Ladendiebstähle , so haben die Beamten für die Monate Januar bis August dieses Jahres bereits 131 Fälle notiert.

Dabei gehört die Tat im K+K-Markt am Montag nicht zu den klassischen Ladendiebstählen, bei denen es oft um geringwertige Dinge geht. Das sei ein gemeinschaftlicher Diebstahl, so Tiltmann. Übrigens: Die Aufklärungsquote aller angezeigten Ladendiebstähle ist mit rund 90 Prozent in diesem wie im vergangenen Jahr gleich geblieben. Jeder Ladendiebstahl werde zur Anzeige gebracht, sagt Tiltmann. Weil die Täter meist beobachtet oder festgehalten werden, sind sie gut zu ermitteln.

Von letzterem rät Tiltmann jedoch ab. Wer einen Flüchtenden festhalte, laufe immer Gefahr, verletzt zu werden. Tiltmann rät stattdessen, alles genau zu beobachten und die Polizei zu rufen – und zwar sofort. „Nicht erst bei Facebook posten.“

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4332676?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F