Rund 4500 Euro Schaden Betrunkener Autofahrer rammt Wagen

Münster -

Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstagabend mehrere parkende Pkw angefahren und dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 4500 Euro angerichtet.

 
  Foto: Anne Eckrodt

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 20-jährige Münsteraner um 19.35 Uhr mit seinem Pkw auf der Mindener Straße in Richtung Andreas-Hofer-Straße . An der Einmündung Von-der-Tinnen-Straße/Mindener Straße kollidierte er mit einem geparkten Pkw, fuhr weiter und beschädigte dann beim Einparken an der Einmündung Andreas-Hofer-Straße/Mindener Straße einen weiteren geparkten Pkw.

Zeugen hielten den 20-Jährigen fest, bis die Polizei eintraf. Ein Alkoholtest ergab 2,68 Promille. Dem 20-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen, ihn erwartet ein Strafverfahren.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4373722?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F