Brand auf der Autobahn Schwertransporter auf der A 43 liegengeblieben

Nottuln/Dülmen -

In der Nacht zu Freitag hat ein Schwertransporter auf der Autobahn 43 zwischen Nottuln und Dülmen gebrannt. Ein Fahrstreifen bleibt voraussichtlich noch den ganzen Vormittag gesperrt.

Brand auf der Autobahn : Schwertransporter auf der A 43 liegengeblieben
Foto: Colourbox.de

Gegen 23 Uhr löste nach Angaben der Polizei ein technischer Defekt den Brand an dem Schwertransporter aus, der schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist aber so groß, dass der Schwertransporter nicht weiterfahren kann. Das Fahrzeug steht auf der A 43 zwischen Nottuln und Dülmen-Nord (auf der Strecke Münster-Recklinghausen). 

Ein Fahrstreifen ist für den Verkehr gesperrt und wird es nach Einschätzung der Polizei auch noch den Vormittag über bleiben. Zunächst muss ein Ersatzfahrzeug besorgt werden, auf das die Fracht umgeladen werden kann. Anschließend soll der defekte Schwertransporter weggezogen werden.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4369209?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F