Mauerfall bei der Nibelungen-Aufführung Vorhang sorgte für Theater-Donner

Münster -

Schreck bei einer Nibelungen-Aufführung im Stadttheater: Ein Mauerstück fiel, weil ein Vorhang zu schwer war. Die Ursachenforschung geht weiter.

Von Günter Benning
Nibelungen-Aufführung: Als sich der Vorhang senkte, geriet eine Seitenwand ins Schwanken.
Nibelungen-Aufführung: Als sich der Vorhang senkte, geriet eine Seitenwand ins Schwanken. Foto: Marion Bührle

Krach, Donner und einstürzende Bauten gehören zum dramatischen Theater. Doch die Mauer, die bei der Nibelungen-Aufführung der Städtischen Bühnen am Samstagabend fiel „aus Gründen, die wir nicht nachvollziehen können“, sagte am Montag Thomas Braun , stellvertretender Verwaltungschef der Bühnen.

Soviel haben die Bühnentechniker im Nachhinein rausgefunden: Als sich der Pausenvorhang nach dem ersten Akt des Hebbel-Trauerspiels senkte, legte er sich auf einen Teil des Bühnenbildes. Das fiel zwar sofort auf, aber als der Vorhang wieder angehoben wurde, geriet eine Deko-Mauer in Schwingung und ein Teil des Bühnenbildes fiel auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Zum Glück seien die Schauspieler bereits von der Bühne gegangen, erklärte Braun. Für die Zuschauer habe es ebenfalls keine Gefahr gegeben. Sie waren zu weit weg – und durch den Orchestergraben getrennt.

Warum sich Vorhang und Bühnenaufbau ins Gehege kamen, ist Braun ein Rätsel: „Bei keiner Probe ist irgendetwas passiert.“

Die Nibelungen-Aufführung konnte übrigens ohne weitere Störungen zu Ende gehen. In der Pause renovierten die Bühnenarbeiter die lädierte Mauer. Mittlerweile habe man einen „Abweiser“ konstruiert, der den Vorhang noch mal eigens von der Deko abhalte, so Braun. Für die städtischen Bühnen sei der Mauerfall bisher einmalig. Das Bühnenbild stehe auf vordefinierten Punkten.

So könne man gewährleisten, dass das Bühnenbild wieder exakt so aussieht wie vorher, wenn zwischen zwei Aufführungen ab- und aufgebaut werden müsse.

Braun: „Das ist natürlich ein Schrecken , wenn man den Grund nicht kennt. Wir werden recherchieren, wie es passieren konnte.“

Mehr zum Thema

Beinahe-Unglück im Stadttheater

Nibelungen-Premiere im Theater - Aus dem Keller der Geschichte

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4363216?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F