Hörsterstraße Sperrung im Herzen der Altstadt

Münster -

(Aktualisiert) Die Hörsterstraße bleibt bis Monatsende komplett gesperrt. Grund sind Straßenbauarbeiten.

Von Martin Kalitschke
Die Hörsterstraße ist seit Montagmorgen für Autos gesperrt.
Die Hörsterstraße ist seit Montagmorgen für Autos gesperrt. Foto: Oliver Werner

Die Fahrbahndecke der Hörsterstraße ist mehr als 50 Jahre alt, „eine grundlegende Sanierung war damit dringend erforderlich“, betont Ludger Niehoff vom Tiefbauamt. Seit Montagmorgen ist die Straße im Bereich zwischen Stiftsherrenstraße und Sonnenstraße voll gesperrt. Der Unterbau wird komplett erneuert, anschließend eine neue Asphaltdecke aufgebracht, erläutert Niehoff.

Bis Monatsende sollen die Arbeiten definitiv abgeschlossen sein, betont er – und vielleicht auch schon ein, zwei Tage früher. Nur ein knackiger Frosteinbruch könnte den Plänen einen Strich durch die Rechnung machen, doch der ist im Moment nicht absehbar.

Etwas mehr als 100 Meter lang ist das Straßenstück, dessen Erneuerung nun begonnen hat. Autofahrer müssen auf Umleitungen ausweichen, das gilt auch für Fahrradfahrer – sie werden auf der Promenade in Höhe des Zwingers über Lotharingerstraße, Wasserstraße und Stiftsherrenstraße umgeleitet.

Grundstücke und Parkplätze sind während der Arbeiten ebenfalls nicht erreichbar, betont die Stadt.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4362698?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F