Windscheid und Trepper erhalten Gastro-Gründerpreis Idee der „MS Günther“ ausgezeichnet

Münster -

Am liebsten wären Leon Windscheid und Oliver Trepper mit ihrem Schiff, der „MS Günther“, von Münster aus über den Kanal nach Berlin geschippert, doch diese Reise dauert ein paar Tage. So setzten sich die beiden Unternehmer am Dienstag in den Zug, um am Abend in der Hauptstadt den Gastro-Gründerpreis entgegenzunehmen.

Von Gabriele Hillmoth
Leon Windscheid (r.) und Oliver Trepper  haben in Berlin den den Gastro-Gründerpreis erhalten.
Leon Windscheid (r.) und Oliver Trepper  haben in Berlin den den Gastro-Gründerpreis erhalten.

Die beiden Betreiber der schwimmenden Location auf dem Kanal in Münster wurden mit vier weiteren Jungunternehmern für den Preis auserkoren, der auf der Berliner „Food Week“ verliehen wurde. Über 500 Bewerber reichten ihre Gründungsideen bei dem größten Nachwuchswettbewerb der Gastronomie ein. Die Bewerber bewiesen ein Höchstmaß an Kreativität und Handwerk, heißt es in einer Pressemitteilung.

Alle Bewerber reichten aber nicht nur ein schriftliches Konzept ein sondern drehten auch jeweils ein einminütiges Video, um ihre Idee vorzustellen. Die Fans in Münster sind der MS Günther treu und votierten eindeutig für die Idee. Was den beiden Firmengründern einen weiteren Punkt auf dem Weg zur Preisvergabe bescherte.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4351996?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F