Verträge unterzeichnet Schwimmbad Coburg wird städtisch

Münster -

Die Coburg wird städtisch: Zum 1. Oktober übernimmt die Stadt Münster das bisher vom Trägerverein des DJK Bildungs- und Sportzentrums betriebene Freibad an der Grevener Straße in ihre Trägerschaft.

Unterzeichneten jetzt die Verträge (v.l.): Karl-Heinz Althues (Amt für Immobilienmanagement), Gebhard von Cohausen Schüssler (DJK-Vorsitzender), Stadtrat Matthias Peck (Beigeordneter für Immobilien), Ulrich Schulze (DJK), Stadträtin Cornelia Wilkens (Beigeordnete für Sport) und Michael Willnath (Sportamt). 
Unterzeichneten jetzt die Verträge (v.l.): Karl-Heinz Althues (Amt für Immobilienmanagement), Gebhard von Cohausen Schüssler (DJK-Vorsitzender), Stadtrat Matthias Peck (Beigeordneter für Immobilien), Ulrich Schulze (DJK), Stadträtin Cornelia Wilkens (Beigeordnete für Sport) und Michael Willnath (Sportamt). 

Vertreter des Vereins und der Stadt unterzeichneten jetzt die Verträge für den Grundstückskauf und die Betriebsübertragung . Mit dabei waren Karl-Heinz Althues (Amt für Immobilienmanagement), Gebhard von Cohausen Schüssler (DJK-Vorsitzender), Stadtrat Matthias Peck (Beigeordneter für Immobilien), Ulrich Schulze (DJK), Stadträtin Cornelia Wilkens (Beigeordnete für Sport) und Michael Willnath (Sportamt).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4342003?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F