Sieger voller Leidenschaft Kammer ehrt erfolgreichen Handwerkernachwuchs

Münster -

„Leidenschaft ist das beste Werkzeug“, lautet ein Handwerks-Slogan, und das haben auch die 48 Siegerinnen und Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im Kammerbezirk Münster bewiesen. Sie wurden am Mittwoch bei der Schlussfeier des freiwilligen Berufswettbewerbs im Handwerkskammer Bildungszentrum Münster geehrt.

Die Sieger des Leistungswettbewerbs aus dem Bezirk der Handwerkskammer Münster bekamen die Urkunden von Kammerpräsident Hans Hund (r.), Hauptgeschäftsführer Thomas Ostendorf (2.v.l.) und dem Vorsitzenden des Berufsbildungsausschusses Norbert Hoffmann (l.)
Die Sieger des Leistungswettbewerbs aus dem Bezirk der Handwerkskammer Münster bekamen die Urkunden von Kammerpräsident Hans Hund (r.), Hauptgeschäftsführer Thomas Ostendorf (2.v.l.) und dem Vorsitzenden des Berufsbildungsausschusses Norbert Hoffmann (l.) Foto: Wilfried Gerharz

In den vergangenen Wochen hatten 187 Jugendliche ihr handwerkliches Können miteinander verglichen. Alle haben ihre Gesellenprüfung in diesem Jahr als die Besten von rund 4200 Lehrlingen im Kammerbezirk Münster abgeschlossen. Die Jury bewertete, je nach Beruf, entweder das Gesellenstück oder eine Arbeitsprobe.

Handwerkskammer-Präsident Hans Hund würdigte die Leistungen der Junghandwerker: „Der Wettbewerb zeigt, dass viele Jugendliche im Handwerk ihr Bestes geben.“ Die Siegerinnen und Sieger seien ein Beispiel für das Zusammengehören von Leistung und Erfolg, so Hund. Er dankte Eltern, Ausbildern in den Betrieben, Berufsschullehrern und Mitgliedern von Bewertungsausschüssen.

Hans Hund und Norbert Hoffmann, alternierender Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Münster, überreichten dem erfolgreichen Berufsnachwuchs und den Vertretern der Ausbildungsbetriebe Urkunden der Handwerkskammer als Dank und Anerkennung. „Einen Kammersieger im Berufswettbewerb hervorzubringen, ist für den Ausbildungsbetrieb eine hervorragende Bestätigung“, unterstrich Hund.

Die Siegerinnen und Sieger können jetzt am Landeswettbewerb teilnehmen und sich darin für den Wettbewerb auf Bundesebene qualifizieren. Sie werden auf NRW-Ebene am 29. Oktober in Dortmund geehrt.

Die Siegerinnen und Sieger des Leistungswettbewerb aus dem Bereich der Handwerkskammer Münster:

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: Lucas Bischoff, Neuenkirchen (Ausbildungsbetrieb: Gebrüder Willers, Rheine );

Augenoptikerin: Lisa Spleiter, Marl (Apollo-Optik, Recklinghausen);

Bäckerin: Jana Becker, Marl (Stadtbäckerei, Gelsenkirchen);

Bestattungsfachkraft: Jano Gommer, Neuenhaus (Dartmann Bestattungen, Steinfurt);

Beton- und Stahlbetonbauer: Patrick Razik, Marl (Klaus Martin Hochbau-Tiefbau, Marl);

Brunnenbauer: Tim Löchte, Rheine (Forst- und Brunnenbau Fendesack, Rheine);

Dachdecker: Stefan Pichler, Hamm (Eickholt, Ascheberg);

Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik: Robin Köning, Coesfeld (Elektro Gedike und Döpper, Lüdinghausen);

Elektroniker, Fachrichtung Automatisierungstechnik: Hendrik Terschluse, Südlohn (Fooke, Borken);

Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik: Arthur Robok, Rheine (Clemens Lammers, Rheine);

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk (Fleischerei): Sarah Faber, Metelen (K+K Klaas & Kock, Metelen);

Fahrzeuglackierer: Matthias Helmig, Nordwalde (Lackiertechnik Raue, Steinfurt);

Feinwerkmechaniker: Tim Kolkmann, Ostbevern (Westfälische Wilhelms-Universität Münster);

Feinwerkmechaniker (Zerspanungstechnik): Alexander Fortkamp, Ahaus (H. Gewing, Ahaus);

Fleischer: Philipp Hebing, Rhede (Fleischerei Buchow, Bocholt);

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger: Felix Revers, Velen (Fliesenfachgeschäft Revers, Velen);

Fotograf: Max Kruggel, Sendenhorst (B.C. Gassner, Sendenhorst);

Friseurin: Jana Bebensee, Brühl (Friseursalon Sandra Hefel, Münster);

Gebäudereinigerin: Anna Maria Söhnel, Castrop-Rauxel (Ledda, Castrop-Rauxel);

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachrichtung Fahrzeugbautechnik: René Overbeck, Emsdetten (Franz Mersch, Emsdetten);

Kauffrau für Büromanagement: Kira Linnea Böhm, Hameln (Bäckerei Wilhelm Geiping, Lüdinghausen);

Klempner: Christopher Egemann, Dülmen (W. Segbers Bedachungen, Dülmen);

Konditorin: Anastasia Mork, Kamen (Confiserie Hohoff, Waltrop);

Kosmetikerin: Olga Mantler, Warendorf (Parfümerie Hake, Oelde);

Kraftfahrzeugmechatroniker: Jörn Groeger, Greven (Beresa, Münster);

Land- und Baumaschinenmechatroniker: Stephan Hellkuhl, Lüdinghausen (TecVis, Olfen);

Maler und Lackierer: Simon Rieken, Velen (Rieken Kreativraum, Velen);

Maßschneiderin, Schwerpunkt Damen: Ricarda Beltermann, Münster (Spiegelburg, Münster);

Maurer: Marius Müller, Rosendahl (Alfred Vennebörger Bauunternehmung, Coesfeld);

Mechatroniker für Kältetechnik: Philip Essing, Bocholt (Hans Hund, Bocholt);

Mediengestalter Digital und Print: Simon Scholz, Sendenhorst (B. C. Gassner, Sendenhorst);

Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik: Georg Bone, Borken (Steelworks, Borken);

Metallbauer, Fachrichtung Nutzfahrzeugbau: Constantin Salm-Horstmar, Coesfeld (Krampe Landtechnik und Metallbau, Coesfeld);

Metallbildnerin: Michele Palmieri, Drensteinfurt (Alfons Böcker, Drensteinfurt);

Orthopädiemechanikerin und Bandagistin: Pia Anna Osterbrink, Ibbenbüren (Micke & Co., Ibbenbüren);

Orthopädieschuhmacherin: Reinhild Schepmann, Senden (Möller, Münster);

Orthopädietechnik-Mechaniker: Lars Feldhaus, Gronau (Hans Rinke, Gronau);

Schilder- und Lichtreklameherstellerin: Theresa Lensing, Borken (Fortmann, Borken);

Schornsteinfeger: Michel Tsitsas, Dülmen (Klaas, Dülmen);

Steinmetz und Steinbildhauer: Michael Hessing, Billerbeck (Bernd Dirks, Billerbeck);

Systemelektroniker: Sebastian Wissing, Münster (JÜKE Systemtechnik, Altenberge);

Technischer Modellbauer, Fachrichtung Karosserie und Produktion: Lennart Eilers, Emsdetten (Josef Weischer, Emsdetten);

Tischler: Jonas Hufe, Rhede (Terworte, Borken);

Uhrmacherin: Alina Vomhof, Münster (Flüthe, Telgte);

Zahntechnikerin: Larissa Waterkamp, Steinfurt (Dental-Labor Volkmer, Rheine);

Zimmerer: Julius Perick, Neuenkirchen (Schophuis, Neuenkirchen);

Zweiradmechanikerin (Fahrradtechnik): Jaqueline Preuß, Haltern am See (Wachowiak, Haltern am See);

Zweiradmechatroniker (Motorradtechnik): Felix Jaekel, Beelen (Brune, Telgte).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4337354?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F