Abstimmung Klicken für Hochschulkultur-Festival „Neue Wände“

Münster -

„Neue Wände“, Deutschlands größtes Festival der Hochschulkultur, erobert im Mai 2017 zum dritten Mal die Bühnen im Theater Münster. Der Förderverein Hochschulkultur, der das Festival gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Münster veranstaltet, gehört aktuell zu den Nominierten für den Deutschen Engagementpreis, der am 5. Dezember 2016 in Berlin verliehen wird. 

Das Stück „FHantasie 23“ war beim Festival 2013 einer von über 30 Programmpunkten.
Das Stück „FHantasie 23“ war beim Festival 2013 einer von über 30 Programmpunkten. Foto: Matthias Ahlke

Alle Münsteraner und Münster-Freunde, die möchten, dass der Preis nach Münster geht, können das Projekt „Neue Wände“ unterstützen, indem sie im Internet dafür stimmen.

Die Zahl der Internetklicks ist entscheidend bei der Vergabe des mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreises.

Und so geht‘s: Das Voting erreicht man über www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis , bei der Lupe rechts unten „Neue Wände“ eingeben.  Klaus Baumeister , Vorsitzender des Fördervereins Hochschulkultur , sichert zu, dass die 10.000 Euro im Falle des Sieges „zu 100 Prozent“ den rund 600 Studierenden zugute kommen werden, die sich 2017 wieder an der Programmgestaltung beteiligen.

Zum Thema

Kulturfestival: Kreativer Kulturmarathon

Hochschulfestival: So kreativ sind Münsters Studenten

Interview: Drei Fragen an Klaus Baumeister

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4335235?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F