Stadthaus-Sanierung Die zusätzlichen Baumaßnahmen

1,8 Millionen Euro plant die Verwaltung zusätzlich in die Stadthaus-Sanierung zu stecken. Darunter seien bauliche Erfordernisse wie eine elektronische Schließanlage für Sonderbereiche, eine Treppe im Bürgerservicezentrum, der Ausbau des Standesamtes/Filialräume der Ämter sowie technische Standards wie eine Löschhilfeanlage im Stadthaussaal. Dazu werden ein Aufzug zum Stadthaussaal, ein separater Zugang zur Kantine an der Heinrich-Brüning-Straße sowie die Erneuerung der WC-Anlagen in den Läden vorgeschlagen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4335233?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F