Stadtdirektor reagiert auf Diskussion Radweg an der Promenade bleibt

Münster -

Den Rad- und Fußweg an der Grundstücksspitze zwischen den Straßen Aegidiitor und Am Stadtgraben wird es bei allen möglichen Zukunftsplänen weiterhin geben.

Von Ralf Repöhler
Der Radweg zwischen den Straßen Aegidiitor und Am Steingraben soll laut Schultheiß bleiben.
Der Radweg zwischen den Straßen Aegidiitor und Am Steingraben soll laut Schultheiß bleiben. Foto: Matthias Ahlke

Das betont Stadtdirektor Hartwig Schultheiß als Reaktion auf die am Samstag in unserer Zeitung veröffentlichten Bauüberlegungen für das Grundstück gegenüber der Gaststätte „Kruse Baimken“. Promenade und Grundstück sollen in diesem Bereich aufgewertet werden. Grundlage hierfür wird ein Investorenwettbewerb sein, bei dem auch die Grünfläche an der Promenade einbezogen wird.

Ziel sei es, dass sich an den bestehenden Häusern an der vierspurigen Straße „eine hochwertige Bebauung“ auf dem Parkplatz anschließt.

Der Facebook-Post wird geladen
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4316900?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F