Versteigerung in Münster Udo gibt den Löffel ab

Münster/Gronau -

Seit vier Jahren wirbt das münsterische Straßenmagazin „draußen!“ mit dem Slogan „Gib den Löffel ab!“ um Spenden. Udo Lindenberg gehört zu den prominenten Unterstützern der Aktion. Jetzt werden rund 50 Promi-Löffel versteigert.

Udo, Steffi und der signierte Löffel.
Udo Lindenberg, Steffi Stephan und der signierte Löffel. Foto: Panik-Team

Durch die Löffel-Aktion finanziert das Magazin seinen Verkäufern warme Mahlzeiten. Neben Geld sind durch die Kampagne bis heute fast 1000 Löffel zusammengekommen, die zurzeit in einer Ausstellung im Stadtmuseum Münster zu sehen sind.

Udo Lindenberg gehört zu den prominenten Unterstützern der Aktion. „No Panic Udo“ hat der Gronauer auf den Löffel geschrieben, den er dem Straßenmagazin „draußen!“ geschenkt hat. Ein kleines Selbstporträt ziert die Rückseite des Essgeräts, das wie die gespendeten Löffel von Prominenten wie Nina Hagen, Xavier Naidoo oder Axel Prahl nun für den guten Zweck versteigert werden.

Dafür gibt es am Samstag (24. September) eine Auktion im Stadtmuseum Münster. Der Auktionator wird ab 15 Uhr den Hammer schwingen und etwa 50 „prominente Löffel“ versteigern. Der Eintritt ist frei. Wer nicht persönlich anwesend sein kann, hat vorab die Möglichkeit, sich über das Internet an der Auktion zu beteiligen

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4315273?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F